Mein ziemlich kleiner Freund

Atelier, München

Große Frau verliebt sich in kleinen Mann, doch die Reaktionen der anderen machen ihr – und damit beiden – zu schaffen.
Nette Idee, nette Gags, eine umwerfende Virginie Efira – aber nach tollem Start und einer unterhaltsamen ersten Hälfte eine zunehmend vorhersehbare Geschichte ohne Überraschungen und mit plattem, unoriginellen Ende.
Die Bewertungsbecher nach der Sneak Preview (gut – mittel – schlecht) waren ziemlich gleichmäßig gefüllt, mein Ticket landete aufgrund des starken Starts trotz des schwachen Endes gerade noch bei gut.

kleinerfreund

virginieefira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.