Café Society

City Kino, München

Der gefühlt 500. Film von Woody Allen ist schon arg betulich inszeniert, und wirklich neu, originell ist nur wenig.
Aber Kirsten Stewart hat eine tolle Stimme.
Mein Ticket landete – wie ziemlich viele – im „mittel“-Becher.

kino-zeit angemessen kritisch.

„…ein etwas müder, irgend­wann dahin­plät­schernder Film, ein Alters­werk, dem an jeder Stelle Schärfe fehlt…“ – artechock.

One thought on “Café Society”

  1. Pingback: Die Tänzerin |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.