Love’s Places – Plätze der Liebe

Werkstattkino, München

»Eckhart Schmidt hat hier einen Stummfilm mit fünf Mädchen-Geschichten gedreht, die vom Traum der Schönheit, der Verzweif­lung an der Revo­lu­tion, der kaputten Gretchen-Liebe, der absurden Selbst­fin­dung und auf Spuren von Dürers Melan­cholia von der Zukunft und einer Massaker-Vision handeln. Die Schau­plätze sind München, Berlin, Nürnberg und Frankfurt.« (Werk­statt­kino)

»Ich denke, der Stummfilm ist nicht nur die Vergan­gen­heit, sondern auch die Zukunft!« (Eckhart Schmidt)

LOVE’S PLACES – PLÄTZE DER LIEBE
D 2019.
Regie: ECKHART SCHMIDT.
Mit Ligia Vieria, Alexandra Schönduve, Susanna Gonzo, Hannah Bröder, Hatice Baklaya.
HD Digital. 90 Min. Erstaufführung.